Rasenpflege – Mähen und Vertikutieren

Für viele Gartenbesitzer ist der Rasen nicht nur einfach eine Grünfläche, sondern sie legen auch viel Wert darauf, dass er optisch ansprechend aussieht. Dafür muss man allerdings auch einiges tun, regelmäßige Rasenpflege ist dann ein absolutes Muss.

Das Vertikutieren geht am besten mit einem elektrisch betriebenen Gerät

Wenn der Rasen in erster Linie als Nutzfläche dient, zum Beispiel für die Kinder zum Spielen, dann lohnt sich eine aufwändige Pflege natürlich nicht wirklich. Lediglich wenn der Rasen eher zur Zierde des Gartens gedacht ist, sollte man sich um regelmäßige Pflege bemühen.

Das regelmäßige Mähen ist von Frühling bis Herbst ein Muss

Das A und O ist das Mähen, im Frühling und im Sommer wächst das Gras so schnell, dass wöchentliches Kürzen angesagt ist. Im Grunde handelt es sich beim Rasen um eine Ansammlung von verschiedenen Unkräutern, die besonders robust sind.

Durch das Mähen wird das Wachstum angeregt, und die Grasnarbe wird besonders dicht. Gemäht werden sollte nur bei trockener Witterung, die Messer müssen stets scharf sein, damit ein glatter Schnitt ermöglicht wird.

An den Rändern der Grünfläche ist das exakte Mähen kaum möglich, hier benötigt man eine Rasenschere oder einen Akkutrimmer. Bei der Neuanlage einer Grünfläche sollte man an den Einsatz von Kantensteinen denken, dann kann man auch die Ränder mit dem Rasenmäher bearbeiten.

Gegen Verfilzung hilft das Vertikutieren

Es lässt sich kaum verhindern, dass der Rasen mit der Zeit verfilzt. Das kann man vermeiden, indem man auch regelmäßig vertikutiert. Dies kann man mit einem speziellen Rechen vornehmen, doch mit einem Motorgerät geht dies wesentlich besser.

Direkt nach dem Vertikutieren sieht die Grünfläche zwar etwas wüst aus, doch die Wurzelbildung wird gefördert und nach wenigen Wochen hat sich der Rasen erholt. Man kann das ganze Jahr über vertikutieren, das Frühjahr ist allerdings optimal.

Vor dem Vertikutieren wird das Gras gekürzt, der Boden sollte nicht zu trocken sein. Die Auswahl an Rasenmähern und Vertikutierern ist riesengroß, auf Rasen-Vertikutieren.info kann man hilfreiche Testberichte finden, die bei der Entscheidung helfen können.

Für sehr große Grünflächen bietet sich auch ein Rasentraktor an, der zwar seinen Preis hat, sich aber auf Dauer schnell amortisiert.

Foto: © PhotographyByMK – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.