Der Rechen

Zur Ausrüstung eines Hobbygärtners gehört unbedingt ein Rechen, den es in ganz unterschiedlichen Ausführungen im Handel gibt. Weit verbreitet sind vor allem die langstiligen Laubrechen, mit denen Blätter aber auch Grasschnitt zusammengesammelt werden können.

Der Rechen, ein wichtiges Gartengerät

Der Rechen, ein wichtiges Gartengerät

In der Regel besteht der Rechen aus einem Holzstil und Zinken aus Metall. Diese Zinken können unterschiedlich dicht beieinander stehen, je nach Einsatzgebiet.

Mit einem Rechen, der sehr engstehende Zinken hat, kann der Rasen auch gleichzeitig vertikutiert und Moos entfernt werden. Auf diese Weise wird der Rasen besser belüftet und das Wachstum gefördert.

Rechen mit weit auseinander stehenden Zinken werden vor allem zum Einebnen von Beeten und Sandflächen verwendet. Der Laubrechen ist eine besonders Ausführung, denn die Zinken sind sehr eng beieinander und fächerartig angeordnet.

Rechen gibt es in zahlreichen Ausführungen und unterschiedlichen Preiskategorien in jedem Gartencenter oder Baumarkt zu kaufen. Der Rechen gehört zu den wichtigsten Gartengeräten und darf in keinem Haushalt fehlen, zu dem ein Garten gehört.

Gerade im Herbst ist er unverzichtbar, denn man benötigt ihn, um zum Beispiel Rasenflächen von Blättern zu befreien. Man muss nicht unbedingt den teuersten Rechen kaufen, günstige Modelle tun es für den Hobbygärtner ganz genauso.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.