Wo sollte man Gartenpflanzen kaufen?

Bald ist es wieder soweit: Der Frühling ist da, und wir müssen uns überlegen, mit welchen Pflanzen wir unseren Garten bestücken. Dabei spielt die Qualität der Gartenpflanzen eine ganz wichtige Rolle, denn schließlich wollen wir uns möglichst lange daran erfreuen.

Bald ist wieder Pflanzzeit im Garten © Stefan Körber - Fotolia.com

Bald ist wieder Pflanzzeit im Garten © Stefan Körber – Fotolia.com

Pflanzen kann man mittlerweile auf ganz unterschiedliche Art und Weise erwerben, wir haben heute mal ein paar Möglichkeiten zusammengestellt und erörtern das Für und Wider.

Gärtnereien

Für viele Hobbygärtner sind die örtlichen Gärtnereien immer noch die erste Anlaufstelle. Hier kann man mit einem sehr hohen Qualitätsstandard rechnen, da in den meisten Gärtnereien einfach Klasse vor Masse steht.

Sicher hat das auch seinen Preis, deshalb muss man in den Gärtnereien normalerweise auch etwas tiefer in die Tasche greifen. Dafür kann man aber auch hochwertige und gesunde Pflanzen erwarten, außerdem ist die Beratung in den Gärtnereien sehr gut.

Die Gärtnereien beziehen die Pflanzen meistens direkt von den Züchtern, dann werden sie groß gezogen und in den Verkauf gebracht.

Baumärkte und Gartencenter

Eine weitere Möglichkeit, Gartenpflanzen zu erwerben, ist der Kauf in Baumärkten oder Gartencentern. Vor allem in den Gartencentern findet man eine große Auswahl an den unterschiedlichsten Pflanzen, auch die Beratung durch das Personal ist in der Regel sehr gut.

Etwas anders sieht es in den Baumärkten aus, denn dort ist häufig kein Fachpersonal vorhanden, das sich spezielle mit Gartenpflanzen auskennt. Da es sich ja in erster Linie um einen Baumarkt handelt, ist die Auswahl dementsprechend auch nicht riesig.

Die Qualität der Pflanzen kommt wahrscheinlich nicht ganz an die in den Gärtnereien heran, ist aber dennoch in Ordnung. Beim Kauf sollte man sich einfach die gesündesten und optisch einwandfreien Pflanzen aussuchen. Die Preise sind auf jeden Fall niedriger als in den Gärtnereien.

Kauf im Internet bei Versand-Gärtnereien

Eine meist recht kostengünstige Möglichkeit, Gartenpflanzen zu beziehen,  ist der Kauf bei Versand-Gärtnereien. Ein großer Vorteil dabei ist, dass man Pflanzen oftmals in günstigen Sets bekommt, außerdem werden auch immer wieder Raritäten und Neuheiten angeboten.

Außerdem werden die Pflanzen erst zum optimalen Pflanzzeitpunkt verschickt, so dass das Gedeihen im Garten gelingen sollte. Ein großer Nachteil ist natürlich, dass man die Pflanzen vorher nicht begutachten kann, man muss also damit rechnen, dass auch mickrige Pflanzen verschickt werden.

Sicher hat man auch die Möglichkeit der Rückgabe, was jedoch gerade bei großen Pflanzen mit einigem Aufwand verbunden ist. Diesen Aufwand scheuen viele, so dass sie dann lieber kümmerliche Pflanzen behalten.

Günstig sind die Versand-Gärtnereien sicher, man darf allerdings nicht allzu enttäuscht sein, wenn die Pflanzen dann ankommen. Die Verpackung ist normalerweise adäquat, doch kann kein Anbieter sicherstellen, dass die Pflanzen während des Transports auch pfleglich behandelt werden.

Auktionen und Tauschbörsen

Auch bei Auktionen kann man Pflanzen oder Saatgut günstig ersteigern, entweder von privat oder von kommerziellen Anbietern. Wenn man sich darauf einlässt, dann sollte man unbedingt auf die Bewertungen des Verkäufers achten.

Beim Kauf auf Auktionsplattformen kann man Glück oder Pech haben, denn man kauft quasi die Katze im Sack, dafür kann man wahre Schnäppchen machen. Weniger bekannt sind wahrscheinlich Tauschbörsen, die es auch speziell für Pflanzen gibt.

Hier wird man häufig fündig, wenn man auf der Suche nach echten Raritäten oder exotischen Pflanzensorten ist. In der Regel werden solche Veranstaltungen von Gartenbauvereinen organisiert, hier kann dann entweder gekauft oder getauscht werden.

Fazit: Es gibt viele Möglichkeiten, Pflanzen für den Garten zu erwerben, letztendlich ist entscheidend, welche Qualität man erwartet und wieviel Geld man investieren möchte. Wenn man die richtigen Pflanzen dann gefunden hat, dann braucht man nur noch gute Gartenpflanzen Tipps, damit sie sich prächtig entwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.