Pfiffige Gartenwege anlegen

Gartenwege sind ein wichtiges Element, wenn es um die Gartengestaltung geht, denn sie sind nicht nur nützlich, um gut zu den einzelnen Bereichen zu gelangen, sondern sie verleihen dem Garten auch eine individuelle optische Struktur.

Gartenwege aus farbigem Kies sorgen für herrliche Akzente

Doch Gartenwege sind nicht gleich Gartenwege, denn während man die Pfade auf dem eigenen Grundstück früher recht einheitlich gestaltet hat, gibt es heutzutage unzählige Möglichkeiten, um auch außergewöhnliche Gartenwege anzulegen.

Man kann zum Beispiel zwischen Kiesel, Keramiksteinen, Beton- und Naturpflaster oder Klinker wählen, oder auch mehrere Materialien fantasievoll miteinander kombinieren. Der Kreativität sind dabei kaum Grenzen gesetzt.

Je nachdem, ob Gartenwege gerade oder geschwungen, schmal oder breit sind, bekommt der Garten eine ganz andere Optik. Besonders hübsch wirken auch bunte Pflastersteine, denn damit schafft man fröhliche Akzente zwischen den einzelnen Beeten.

Wenn  man größere Platten verlegt, dann kann man dazwischen breitere Fugen mit kleinen Mosaiksteinen, Kleinpflaster oder Kies füllen. Ungewöhnliche aber optisch reizvolle Materialien sind buntes Glas, frostfeste Fliesen oder auch farbige Murmeln.

Auch die Kombination verschiedener Formen ist optisch sehr ansprechend. So kann man zum Beispiel einen geraden Weg mit einigen runden Elementen auflockern, oder man bildet keinen exakten Rand, sondern lässt diesen etwas geschwungen verlaufen.

Einen grauen Gartenweg kann man zum Beispiel auch mit einem unregelmäßig geschwungenen Rand aus bunten Mosaiksteinen beleben. Besonders schön ist ein farbenfroher Gartenweg aus größeren farbigen Mosaiksteinen anzufertigen. Da es sich hierbei um eine recht arbeitsintensive Tätigkeit handelt, ist es ratsam sich beim Fliesen verlegen Unterstützung zu holen, damit am Ende das Ergebnis auch gut aussieht.

Diesen kann man dann mit etwas Schotter umgeben, oder man macht es umgekehrt, und fasst einen Schotter- oder Kiesweg mit bunten Steinen ein. Schotter oder Kies sollten immer eine feste Begrenzung haben, sonst verirren sich ständig Steinchen in die Beete.

In der Keramikwerkstatt Maneberg werden auch große Trittplatten mit Mosaiksteinen gefertigt, sogar nach den individuellen Wünschen des Kunden. Die robusten Platten sind in verschiedenen Größen und Formen erhältlich.

Wunderschön sehen auch Gartenwege mit einem Belag aus farbigem Kies aus, diesen kann man farblich perfekt auf die angrenzende Bepflanzung abstimmen und somit für einen herrlichen Kontrast sorgen.

Foto: emer/www.fotolia.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.