Den Garten gemütlich gestalten – grüne Oase mit Wohlfühl-Effekt

Gerade in den warmen Sommermonaten schätzen viele Gartenbesitzer die Ruhe und Entspannung, die ihnen der eigene Garten bietet. Damit man sich in seinem grünen Wohnzimmer jederzeit rundum wohlfühlt, sollte man verschiedene gemütliche Ecken schaffen, die zum Verweilen und Entspannen einladen.

Im eigenen Garten kann man sich eine richtige Wohlfühloase schaffen

Bereits mit wenig Aufwand kann man so einen ruhigen Erholungsort für die ganze Familie schaffen und der Hagebau Gutschein vom Sparspion ermöglicht zusätzlich noch einen günstigen Einkauf von gemütlichen Gartenmöbeln.

Gartenlounge – Für gemütliche Stunden am Abend

Eine moderne und gemütliche Gartenlounge bietet ausreichend Platz für gemeinsame Stunden mit der ganzen Familie. Inzwischen findet man diese Gartenlounge-Möbel in nahezu jedem Baumarkt und auch in vielen Online-Shops.

Diese bestehen meist aus einem komfortablen Sofa, mehreren Sesseln und einem Tisch. Erhältlich sind diese Gartenmöbel aus verschiedenen Materialien und in unterschiedlichen Größen und Farben.

Wählt man allerdings Möbelstücke aus Polyrattan, so kann man diese auch bei Regen problemlos im Außenbereich stehen lassen. Polyrattan besteht aus einem wetterfesten Kunststoffgeflecht und ähnelt dadurch dem weitaus empfindlicheren Rattan.

Ein Gartengrillkamin oder Gartenofen lädt zudem auch zu gemütlichen Grillabenden mit Freunden ein. Wer es weniger rustikal möchte, der kann sich selbstverständlich auch für einen modernen Gasgrill oder eine komplette Außenküche entscheiden.

Auf diese Weise kann man im Garten verschiedene Gerichte für seine Gäste zubereiten und anschließend den Abend in gemütlicher Runde ausklingen lassen.

Sonnenterrasse selber bauen für entspanntes Sonnenbaden

Sonnenterrassen aus Holz erfreuen sich in den letzten Jahren einer immer größer werdenden Beliebtheit. Mit etwas handwerklichem Geschick kann man eine gemütliche Holzterrasse auch selber bauen.

Wenn der Garten groß genug ist, kann man auch eine zweite Terrasse im Garten planen und so an einer ruhigen Stelle eine Lese- oder Essecke einrichten. Verwendet man für den Bau ein witterungsbeständiges Holz, wie zum Beispiel das südostasiatische Tropenholz Bangkirai, so hat man viele Jahre Freude an der selbst gebauten Holzterrasse.

Wer den Bau der Terrasse komplett in Eigenregie vornehmen möchte, sollte bereits bei der Planung ein paar Punkte beachten.

Vor dem Bau muss zunächst die vorgesehene Gartenfläche exakt ausgemessen werden. Am Besten fertigt man eine maßstabsgetreue Zeichnung der zukünftigen Sonnenterrasse an. Auf diese Weise kann man bereits vor Baubeginn ausrechnen, wie viel Baumaterial in Form von Holzdielen, Trägerbalken und auch Schrauben benötigt wird.

Durch die Planung können auch die Baukosten bereits im Vorfeld auf den Cent genau kalkuliert werden. Möchte man beim Kauf des Baumaterials sparen, lohnt sich ein Blick in ein Gutscheinportal. Durch weitere Gutscheine kann man den Bau der Holzterrasse preisgünstig realisieren.

Foto: © monropic – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.