Gartenmöbel Trends 2014

Noch ist es Winter, doch Gartenbesitzer machen sich jetzt schon so ihre Gedanken über die Gartensaison 2014. Um sich im Freien so richtig wohl zu fühlen, müssen auch passende Gartenmöbel her, die gemütlich, schick und pflegeleicht zugleich sind.

Hollywoodschaukeln kommen in diesem Jahr ganz luxuriös daher © Kathleen Rekowski - Fotolia.com

Hollywoodschaukeln kommen in diesem Jahr ganz luxuriös daher © Kathleen Rekowski – Fotolia.com

Wie in der Mode, so gibt es auch bei den Gartenmöbeln jedes Jahr bestimmte Trends. Manche begleiten uns noch aus dem vorhergegangenen Jahr, andere sind ganz neu. Wir haben heute einmal die Gartenmöbel Trends für das Jahr 2014 zusammengefasst.

Schaukeln im heimischen Garten

Ein Trend der Gartensaison 2014 hat sich auf der Kölnmesse im vergangenen Jahr gezeigt. Im Freien dürfen auch Erwachsene nach Herzenslust schaukeln.

Zu den Verkaufsschlagern dürften in diesem Jahr nicht nur die beliebten Hollywood-Schaukeln zählen, sondern auch gemütliche Schaukelstühle.

Sogar Schiffsschaukeln oder schwebende Sofas werden vermehrt angeboten, alles in luxuriöser, moderner Ausführung. Häufig sind die Schaukel-Möbel auch mit Seitenwänden und einem Dach versehen, was für besonders viel Wohlgefühl und Behaglichkeit sorgt.

Terrassen werden zu Wohnräumen

Dieser Trend konnte sich bereits 2013 durchsetzen, in den Sommerwochen wird die Terrasse immer mehr zum zusätzlichen Wohnraum. Und wie es sich für einen Wohnraum gehört, wird die Terrasse entsprechend gemütlich und wohnlich gestaltet. Neben Lounge-Möbeln finden dort auch Bilder, Kronleuchter und wetterfeste Teppiche ihren Platz.

Tolle Lounge-Möbel aus Polyrattan für die Terrasse habe ich zum Beispiel bei Hellweg entdeckt, nämlich die Gartenmöbel-Serie „Oviedo“ in einem schönen Braunton.

Die Trendfarben und -muster 2014

Zu den Gartenmöbeln gehören auch die passenden Auflagen und Kissen. Kissen sind ohnehin ein wichtiges Thema, denn sie schaffen eine besonders behagliche und gemütliche Atmosphäre.

Neben auffallenden, bunten Farben, von denen auch gerne mehrere miteinander kombiniert werden, findet man auch gedeckte Nuancen wie Braun, Grau, Weiß oder Beige, die Klassiker also. Strahlende Aquatöne wie Blau oder Türkis werden gerne mit leuchtendem Orange oder Koralle vereint, und auch Grüntöne haben es den Herstellern 2014 angetan.

Trendfarben 2014 bei den Polstern und Kissen sind zum Beispiel auch Dunkelgelb, Hellrot, Olive, Khaki, Mauve, Petrol und Pastelltöne. Bei den Mustern wird 2014 gerne auf Streifen gesetzt, ansonsten ist erlaubt, was gefällt.

Trendmaterial 2014 ist Teak

Teak ist in diesem Jahr bei den Gartenmöbeln eindeutig der Gewinner. Das warme Holz wird auch gerne mit Edelstahl verarbeitet, so dass eine sehr kontrastreiche aber edle Kombination entsteht.

Dachgärten erleben einen Boom

Man braucht nicht unbedingt einen Garten, um sich eine eigene Oase im Grünen zu schaffen. Der Trend geht immer mehr hin zu Dachgärten, und die begrünten Dächer ermöglichen auch das Garten-Feeling in den beengten Großstädten, wo Gärten eher Mangelware sind.

Während man Dächer also zunehmend begrünt, tritt die Bepflanzung von Balkonen und Terrassen 2014 eher in den Hintergrund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.