Schmiedeeisen – perfekt für Zäune, Gartentore und Außengeländer

Um das Zuhause perfekt vor fremden Einblicken zu schützen und gleichzeitig abzugrenzen, sind Zäune eine wesentliche Maßnahme. Um trotzdem Grundstück und Garten betreten zu können, braucht es funktionale und optisch überzeugende Gartentore sowie entsprechende Außengeländer. Wer hier auf Feuerverzinkung und Pulverbeschichtung beim Material achtet, setzt nicht nur auf elegante Optik, sondern auch auf Robustheit und einfachen Pflegeaufwand.

Schmiedeeiserne Zäune sind Begrenzung und Hingucker zugleich

schmiedeeisen-zaun

Foto: © zaeunewelt.de

Um sein Grundstück mit einer Umfriedung auszurüsten, stehen die unterschiedlichsten Zaunarten zu Verfügung. Eine einzigartige und langlebige Möglichkeit, seinen Grund und Boden vor dem Betreten Unbefugter zu schützen ist der Einsatz von schmiedeeisernen Zäunen. Dieser erfüllt gleich mehrere Ansprüche in einem und bietet sich deshalb als robuste, pflegeleichte und langlebige Variante der Einzäunung perfekt an. Zudem kommt, dass sich ein Eisenzaun gestalterisch komplett dem Gebäude oder der Gartenarchitektur anpasst und deshalb zu jedem Wohnstil perfekt adaptiert werden kann. Neben der individuellen Wahl von Höhe und Breite können Sie auch unterschiedliche Designs der Zäune aus Schmiedeeisen wählen. Genauere Informationen zu maßgeschneiderten Gartenzäunen aus Schmiedeeisen kann man auf der Websiete von diesem Hersteller finden.

Neben romantischen Bögen oder eher sachlich-kühlen Spitzformen können Sie auch individuelle, persönlich gestaltete Strukturen wählen. Sogar in der Farbe haben Sie noch Möglichkeiten, kreative Highlights bei Ihrem schmiedeeisernen Zaun zu setzen. Denn die Palette der möglichen Optik riecht vom ursprünglichen Aussehen von eher matt schwarz bis hin zu strahlend weiß. Damit sind Sie in Sachen Wunschvorstellungen auf der sicheren Seite, denn sollte Ihnen Ihr Zaun in einigen Jahren optisch nicht mehr zusagen, können Sie ihn ganz einfach in einer anderen Farbe streichen.

Schmiedeeiserne Gartentore setzen optisch einen edlen Akzent

Wer sich einem Garten oder dem Gebäude nähert, sieht als ersten Eindruck meist das Gartentor. Damit ist dieses quasi das repräsentative Aushängeschild Ihres Zuhauses und sollte nicht nur funktional, sondern auch optisch überzeugen. Schmiedeeiserne Gartentore erfüllen diese Ansprüche in vollem Umfang, denn sie sind nicht nur äußerst robust und widerstandsfähig, sondern auch optisch ansprechend. Schmiedeeisen wird aus Roheisen gewonnen, wobei das Material durch die starke Erhitzung schön weich und formbar wird. Damit ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten der Gestaltung: ob quadratisch mit bogenförmigen Abschluss oder in sich mit Streben und Verzierungen geschmückt. Zusätzlich entscheiden Sie sich durch die Wahl eines solchen Gartentors auch für Robustheit, Stabilität und Sicherheit. Immerhin möchten Sie ja verhindern, dass Ihr Garten von ungebetenen Gästen einfach so betreten wird. Die Vorteile von schmiedeeisernen Gartentoren sind schnell aufgezählt. Denn im Vergleich zu einfachen Holztoren bieten jene aus Metall überragende Beständigkeit und eine lange Lebensdauer. Zudem ist nur ein geringer Pflegeaufwand notwendig, denn das Material trotzt sogar schlechten Witterungsbedingungen und Rost. Auch wenn Sie Ihre Schmiedeeisernen Gartentore über Jahre hinweg im Einsatz haben, sehen sie wunderschön aus. Der Effekt des feinen rötlichen Überzugs ist oftmals gewollt, da er einen Hauch Nostalgie verströmt. Wenn Sie diesen Effekt vermeiden möchten und lieber die pure Optik des Materials genießen möchten, können Sie es vor der Verwendung als Gartentor einfach mittels Feuerverzinkung oder Pulverbeschichtung beständiger machen. So entsteht nämlich eine Schutzschicht auf dem Metall, die gegen Rost immun ist.

Schmiedeeiserne Außengeländer punkten mit Funktionalität und Optik

Zur Begrenzung von Terrassenflächen oder aber im Einsatz als Geländer am Balkon finden sich robuste Außengeländer immer öfter. Wenn Sie sich dabei für Modelle aus hochwertiger Eisenverarbeitung entscheiden, sind Sie nicht nur in Sachen Optik und Eleganz auf der sicheren Seite, sondern auch betreffend die Funktionalität. Vor allem aber sind schmiedeeiserne Außengeländer eine gute Alternative zu Holz oder verzinktem Stahl bzw. einfachem Aluminium. Sie profitieren nicht nur von einer breiten Auswahl an optischer Gestaltung oder auch Kombinationsmöglichkeit mit anderen Materialien wie Glas, Holz oder Kunststoff, sondern auch in Sachen Robustheit und Haltbarkeit. Auch der Gedanke der Nachhaltigkeit kann durch den Einbau von schmiedeeisernen Außengeländern gelebt werden. Denn kaum ein anderes Material kann so perfekt und ohne Qualitätsverlust wieder verwertet werden.

Feuerverzinkung und Pulverbeschichtung machen Eisen robust und langlebig

Wenn Sie sich für das Außengeländer Ihrer Terrasse oder Ihres Balkons bzw. für Ihren Gartenzaun für eine schmiedeeiserne Gestaltung entscheiden, wählen Sie Metall, das mittels Feuerverzinkung und Pulverbeschichtung zahlreiche Vorteile entwickelt. Grundsätzlich wird damit ein Schutz gegen Korrosion entwickelt, Geländer oder Zaun werden damit aber auch vor UV-Strahlung geschützt und sowohl schlag- als auch abriebfest. Beide Methoden haben in der Anwendung aber nicht nur eine Auswirkung auf die Funktionalität, sondern vor allem auch auf die Optik. Das Pulver, das zur Beschichtung verwendet wird, ist dielektrisch, was bedeutet, dass sich elektrisch geladene Teilchen des Pulvers und solche des beschichteten Werkstücks quasi anziehen. Die geladenen Pulverteilchen haften gleichmäßig an der Oberfläche des Stücks und ergeben eine sehr glatte Oberfläche, die durch starke Erhitzung auf knapp 200 Grad Celsius noch stärker ausgeprägt wird. Auch die Farbe des Materials wird nochmals prächtiger. Der Vorgang der Beschichtung bzw. Feuerverzinkung erfolgt ein Mal, das Ergebnis ist aber meist ebenso prächtig wie ein dreimaliger Farbanstrich, wobei Sie den grundsätzlichen Farbton für Ihr schmiedeeisernes Gelände bzw. den schmiedeeisernen Zaun vorher individuell aussuchen und wählen können.

Wer sich für edle Zäune, Gartentore oder Außengeländer aus Schmiedeeisen entscheidet, setzt damit in Sachen Funktionalität und Optik ein edles Statement, das noch dazu pflegeleicht und langlebig ist. Die Individualität der Gestaltung und die damit verbundene Eleganz verleihen jedem Gebäude das gewisse Extra.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.